Informationen zum Energiesparen und Fördermöglichkeiten

Energie Sparen

Energie sparen ist wichtiger denn je. Die hohen Energiepreise und der wachsende Rohstoffmangel machen energieeinsparende Sanierungsmaßnahmen attraktiv wie nie zuvor. Eine wärmedämmende Sanierungsmaßnahme am Haus kann einen erstaunlichen Spareffekt zur Folge haben.
Die Kosten für energieeinsparende Sanierungsmaßnahmen haben sich im Regelfall schnell wieder amortisiert. Ferner gibt es diverse Fördermöglichkeiten bei umfangreichen Sanierungen zur Energieeinsparung und Verringerung des CO²-austoßes.


Eine gute Wärmedämmung senkt nicht nur die Heizkosten, sondert steigert auch den Wert einer Immobilie und schützt darüber hinaus die Bausubstanz des Gebäudes.

Dachdämmung
Meistens dient der Dachraum als Vorratskammer oder Stauraum. Deshalb wird auf eine wärmedämmende Abdichtung oftmals verzichtet. In vielen Häusern gehen aus diesem Grund enorme Wärmemengen übers Dach verloren.

Fassadendämmung
Die Dämmung, sprich Isolierung der Außenwände kann sowohl beim Neubau
(Fassadendämmung vor dem verklinkern) eines Hauses gemacht werden, als auch nachträglich (Hohlwanddämmung/Kerndämmung). Da die Wände einen Großteil des Hauses darstellen, sind hier auch die meisten Einsparungen möglich.

Kellerdämmung
Wenn der Kellerraum nicht oder nur wenig beheizt wird, kann viel Wärme aus dem Erdgeschoß in den Keller entweichen. Dadurch verschiebt sich der Taupunkt zur Innenwand hin. Die Folge sind feuchte Wände und sogar Schimmelbildung. Durch eine Dämmung des Kellerbodens lässt sich nicht nur Energie einsparen, auch das Raumklima wird angenehm.

Energiesparende Gebäudemodernisierung: Wer nicht saniert, verheizt sein Geld
Durch einfache Sanierungsmaßnahmen zur Energieeinsparung läßt sich auch Ihr Haus zum Energiesparer modernisieren. Wirtschaftlich gesehen sparen Sie durch eine umfassende Sanierung nicht nur hohe Energiekosten, sondern sichern zudem den bleibenden Wert Ihrer Immobilie.

Um für Ihr Haus das richtige Energiekonzept zu erstellen, sollten Sie einen zertifizierten Energieberater aufsuchen. Lassen Sie sich von Ihrem Energieberater über die Dämmwerte und Vorteile einer energiesparenden Gebäudemoderisierung durch Polyurethan beraten. Er berät Sie auch über Möglichkeiten der Förderung in Form von Zuschüssen oder günstigen Krediten.




© Norbert Andres / PURWA-System